Sithspit




Disclaimer: Die Figuren aus Star Wars gehören George Lucas. Diese Fanfiction dient der Unterhaltung und ist ohne jedes finanzielle Interesse. Verantwortung und Copyright für den Inhalt der Geschichte verbleiben beim jeweiligen Autor.Eine Verletzung von Urheberrechten ist nicht beabsichtigt.





Morgen. Tageslicht. Kopf tut weh. Rachen trocken wie Sarlacc-Grube. Fühle mich mies.

Ich wage nicht meine Augen zu öffnen. Ist auch viel zu zeitig dafür. Ich greife nach den Kopfkissen und drücke es auf mein Gesicht. Zurück zum Schlaf…

 

 

 

 

 

Zwei Stunden später…

 

Ich fühl mich nicht wirklich besser. Meine Innereien fühlen sich immer noch an, als ob ein Rancor mit ihnen gespielt hätte. Und die Ewoks in meinem Kopf sind immer noch am Feiern, ich kann das dumpfe Dröhnen ihrer großen Trommeln in der dunstigen Nacht zwischen meinen Ohren hören. Meine Gedanken beginnen so ganz allmählich zu der kleinen Kiste mit Kopfschmerztabletten in meinem Medizinschrank zu driften, aber ich müsste aufstehen, um sie zu holen. Aufstehen? Jetzt? Keine Chance! Ich würde eher noch mal den Graben des Todessterns in einem DIE-Wing entlang fliegen als jetzt aufzustehen. Moment … Ich müsste ja aufstehen, um zu fliegen. Streicht den Gedanken.

Was zur Hölle habe ich gestern Abend eigentlich getrieben? Ein seltsamer Nebel umhüllt meine Gedanken, meine Erinnerungen. Alles was ich habe sind undeutliche Bilder und kleine Ausschnitte- nichts davon ist irgendwie klar. Ach ja- gestern war die Pilotenparty anlässlich… Tja, was war das gleich? Was haben wir da eigentlich gefeiert? Sithdreck, ich kann mich nicht erinnern. Ich schwöre, ich werde nie wieder einen Tropfen Alkohol anrühren, wenn ich diesen Kater überlebe.

 

Frieden! Natürlich! Jetzt weiß ich wieder. Wir haben das Ende des Krieges gegen das Imperium gefeiert. Und auch, dass wir entgegen aller Wahrscheinlichkeit überlebt haben…

 

Aber da war noch was anderes. Ich bin mir sicher- ich erinnere mich an die Trinksprüche für Luke. Ach ja richtig- seine Verlobung! Er heiratet… Ich weiß, er hat den Namen erwähnt. Denk nach… Rote Haare, grüne Augen, ziemlich temperamentvoll… Mara Jade!

Wow! Guter Fang, Luke. Sie ist verdammt heiß, aber ich würde mich lieber mit einem Rudel corellianischer Sandpanther anlegen als mit ihrem Temperament klarkommen zu müssen. Die Dame hat mehr Sprengkraft als ein Vulkan kurz vor dem Ausbruch. Na ja, auf jeden Fall dürfte das eine interessante Ehe werden…

 

Und für den Rest der Nacht… nichts. Totaler Filmriss. Ich erinnere mich daran, dass ich mit ein paar Frauen geflirtet habe, aber… Frauen. Neben mir fühle ich da einen warmen Körper. Anscheinend hat der Abend dann doch einen positiven Ausgang für mich genommen. Bleibt die Frage, wer sie ist und wie sie aussieht. Hat sie blonde, braune oder schwarze Haare? Vielleicht ein anderer Rotschopf? Nur hoffentlich nicht so feurig wie Jade.

 

Plötzlich bewegt sie sich und stöhnt leise. „Oohh… mein Kopf!“

 

Komisch. Diese Stimme kenne ich doch. Ich öffne meine Augen und drehe den Kopf, um sie anzusehen. Und ganz plötzlich, völlig unerwartet, starre ich in zwei ziemlich beunruhigt dreinblickende braune Augen… Oh, verfluchter Mist!

 

„Forge?“

 

„Janson?“

 

Und dann, gleichzeitig: „Sithspit!“


ENDE